Beitrag Nr. 41 / 2017: Traditionelle Weinfeste erfreuen die Region OWL

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

unsere mit Open Air Veranstaltungen gut bestückte Regiopolregion OstWestfalenLippe kann auf eine Vielzahl traditioneller Events verweisen, unter denen das Paderborner Liborifest zu einem der größten und  ältesten Volksfeste Deutschlands gehört und der alljährliche Bielefelder Leinewebermarkt dieses Jahr bereits seine 44. Auflage erfahren konnte.

Während unter den jüngst aus dem Urlaub heimgekehrten Einheimischen und Besuchern der Region derzeit noch der Austausch von Ferienerlebnissen für Gesprächsstoff sorgt, rüsten sich Gemeinden und die Regiopolen der Region für ihre traditionellen Weinfeste.

So möchte das Paderborner Weindorf unter dem Motto „Die unendliche Leichtigkeit des Seins“ vom 25. bis 27. August im Neuhäuser Schlosspark traditionell die Gäste in „gemütlicher Atmosphäre bei Musik und kleinen Leckereien“ begeistern.

Etwa zwei Wochen später inspiriert der Bielefelder Weinmarkt an sechs Tagen vom 5. bis 10. September 2017 Weinliebhaber zu einer Genussreise.

„Bielefelder Weinmarkt“  – © Bild: Bielefeld Marketing GmbH

Wie der Veranstalter, die Bielefeld Marketing GmbH hierzu mitteilt, empfängt das Traditionsfest im Herzen der Altstadt Top-Winzer aus deutschen Anbaugebieten. So werden die Regionen Franken, Rheinhessen, Nahe, Mosel und Württemberg auf ihren Ständen auf dem Alten Markt erlesene Tropfen vorhalten. Zudem sollen gemäß Information des Veranstalters lokale Weinhändler und Bielefelder Gastronomen ihre Gäste auf der Genussmeile verwöhnen, die mit insgesamt 28 Ständen vom Altstädter Kirchpark über die Niedernstraße bis zum Alten Markt führt.

Eröffnet wird das Fest am Dienstag, 5. September 2017 von Oberbürgermeister Pit Clausen und der Deutschen Weinprinzession Christina Schneider um 12 Uhr.

Nachstehend die Öffnungszeiten:

Dienstag bis Donnerstag, 5. bis 7. September: 11 – 23 Uhr Uhr
Freitag und Samstag, 8. und 9. September: 11 – 24 Uhr
Sonntag, 10. September 11 – 21 Uhr

Mein Fazit: Auch dieses Jahr wieder könnte ein Bummel über den Weinmarkt ausgesprochen erlebnisreich sein, zumal das traditionelle Weinmarkt-Angebot durch Bands mit Live-Musik unterschiedlicher Stilrichtungen am Freitag, Samstag und Sonntag eine besondere Wertigkeit erhalten soll. So könnte auch dieses Jahr wieder Ihre Vorfreude auf den kulinarischen Herbst angeregt werden, zumal die Gastronomie der Region die herbstlichen Gaben der Natur sicherlich kreativ in ihr Speisenangebot einbinden wird. Gern werden wir auch hierzu berichten.

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Share Button

Beitrag Nr. 40 / 2017: OWL – kulinarisch in Szene gesetzt

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

als regelmäßiger Besucher des Regional-Portals „Kulnarisches-OWL.de“ nutzen Sie sicherlich unsere laufende Berichterstattung in Form nummerierter Beiträge. Ferner besuchen Sie sicherlich auch  die stetig steigende Vielzahl von Unterseiten zur Rubrik „OWL – Genuss-affine Betriebe“ wie z. B. „OWL – Gastronomische Highlights – Spezialitäten-Wochen und Motto-Events“ oder „OWL – Kulinarische Klassiker“.

Vor geraumer Zeit haben wir der Rubrik „OWL – Genuss-affine Betriebe“ eine weitere Unterseite mit dem Titel „OWL – Gaumenfreuden“ hinzugefügt. Dort ist eine Anfangs-Auswahl von genuss-orientierten Betrieben der Region gelistet, die Einheimischen wie Touristen die Internet-Recherche nach einem passenden Betrieb erleichtern soll. Hierzu ist eine Karte eingebettet, die die gelisteten Betriebe durch eine farbige Standort-Markierung kennzeichnet und entsprechend verortet. Die bisher dort verzeichneten sechs Betriebe sind genau wie die Karte im Responsive Design konfiguriert und können folglich auch vom Smartphone-User ohne lästiges Hin- und Herzoomen bequem gelesen werden. Die Karte ist zudem im Full Screen aufrufbar.

Und das zeigt der Aufruf eines dort markierten Betriebes:

  • Mindestens eine (Aussen)-Ansicht des aufgerufenen Betriebes
  • Ferner sind Daten zum Unternehmen inkl. Telefon und URL erkennbar und bis zu zehn Fotos aus Google Maps können aufgerufen werden.
  • Beispielhaft hierzu:

Screenshot eines Aufrufs vom Bad Salzufler Waldrestaurant zur Loose aus OWL – Gaumenfreuden (Karte)

Die nächsten Termine für die Erweiterung der Karte durch Aufnahme weiterer OWL-Betriebe stehen bereits fest. Wir werden Sie auf dem laufenden halten.

Im übrigen würden wir es zu schätzen wissen, wenn Sie uns gelegentlich mitteilen könnten, welche das bisherige Angebot ergänzenden Informationen oder Links Sie in die Seite „OWL – Gaumenfreuden“ noch aufgenommen wünschen. Senden Sie uns hierzu eine eMail an kontakt@strategie-schmidt.de Stichwort „OWL – Gaumenfreuden„.

Ich danke für Ihr Interesse und sende Ihnen freundliche Grüße mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Share Button

Beitrag 39 / 2017: Heimische kulinarische Klassiker und ihre Wahrnehmung

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

vielleicht kommen auch Sie gerade von einer längeren Reise oder aus Ihrem Sommerurlaub zurück. Und vielleicht haben sie während Ihres Aufenthalts die dortige regionale Küche so richtig genossen, war sie doch vielleicht mehr als nur eine willkommene Abwechslung. Denn die jeweiligen regional-typischen Gerichte, im regional- oder landestypischen Ambiente serviert, tragen zur gehobenen Ferienstimmung bei. Und natürlich werden Sie und Ihre Famlie nach Ihrer Rückkehr in die Heimat noch eine Weile in Ihren Ferienerlebnissen schwelgen.

Einige Zeit später, nach Ihrem ersten Besuch in Ihrem heimischen Lieblings-Restaurant stellen Sie fest: die regional- und saisontypischen Gerichte Ihrer Heimat werden von Ihnen plötzlich in einem ganz anderen Licht wahr genommen. Nicht nur die von Ihnen ohnehin favorisierten Klassiker, auch regional-saisontypische Gerichte, die Sie vielleicht schon seit vielen Jahren bevorzugen, entfalten eine ganz besondere Attraktivität; – denn jetzt sind es diese Gerichte, die eine willkommene Abwechslung zu den Genüssen während Ihrer Urlaubszeit bieten.

Und es spricht für die Philosophie und Umsicht so manch eines inhabergeführten Gastronomiebetriebes unserer Region, den Klassikern unter seinen Gerichten einen ganz besonderen Stellenwert zuzuordnen. Denn vielfach machen Sie das Image, das ein Restaurant bei Ihnen genießt, nicht nur an dessen Lage, Ambiente und Service fest sondern berücksichtigen auch die kulinarischen Schwerpunkte seines Angebots, zu denen nun eben mal die Klassiker gehören.

Einen kleinen „Klassiker“-Querschnitt hierzu sehen Sie in einer Unterseite dieses Regional-Portals unter

OWL – Kulinarische Klassiker

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Scan to visit

Share Button